Anzeige

Fussball

Spitzentrio marschiert weiter

23.04.2018, Von Manfred Bründl — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Der Tabellenvorletzte SV Nabern überrascht beim 4:1 in Schlaitdorf

Weiter keine Blöße gibt sich das Spitzentrio. Tabellenführer SF Dettingen siegte gegen den FV 09 Nürtingen II mit 2:0. Verfolger TSV Grafenberg setzte sich mit 4:1 gegen den TSV Raidwangen durch und der Tabellendritte Catania Kirchheim schickte den TSV Oberboihingen mit 5:3 auf die Heimreise.

Der TSV Raidwangen (in Blau) hielt gegen den TSV Grafenberg eine halbe Stunde mit, brach dann aber mit 1:4 ein. Foto: Just

Eine überraschend deutliche 1:4-Heimniederlage kassierte Germania Schlaitdorf gegen den SV Nabern. Eine Abfuhr handelt sich auch die TSV Oberensingen II beim TSV Altdorf ein (1:5). Mit 2:2 trennten sich die SPV 05 Nürtingen und der TSV Grötzingen. Einen wichtigen Zähler erkämpfte sich der TV Unterlenningen beim TV Bempflingen (2:2). Freude auch beim TSV Weilheim II, der im Kampf gegen den Abstieg einen wichtigen 3:2-Sieg beim TSV Jesingen landete.

Catania Kirchheim – Oberboihingen 5:3


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Sport

Alles andere als ein Selbstläufer

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich bei Schlusslicht Trier weiter von den hinteren Plätzen absetzen

Einfache Spiele gibt es in der Zweiten Handball-Bundesliga der Frauen nicht, das bestätigen auch in dieser Saison wieder Woche für Woche die Ergebnisse. Ein Selbstläufer wird das…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten