Anzeige

Sport

SKV trotz Sieg unter seinen Möglichkeiten

24.10.2011 00:00, Von Frank Schlipf — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: Unterensingen beim 29:25 gegen Waiblingen teils unkonzentriert

Mit mehr Mühe als erwartet gewann der SKV Unterensingen seine Heimpartie gegen Schlusslicht Waiblingen II mit 29:25. Damit bleiben die Unterensinger weiterhin mit 10:0 Punkten Spitzenreiter.

Zu unkonzentriert und mit zu wenig Einsatz verspielte man die Chance, einen deutlicheren Sieg herauszuschießen, einzige Lichtblicke waren Johannes Hablizel mit seinen acht Treffern sowie der erste Einsatz des Langzeitverletzten Oliver Hihn, der gleich einige wichtige Akzente setzte. Die Gäste gingen mit 1:0 in Führung, dies sollte allerdings auch die letzte Führung der Waiblinger in dieser Partie sein. Unterensingen legte drei Treffer zur 3:1-Führung nach.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten