Anzeige

Sport

Siegen trotz Substanzverlust

20.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ersatzgeschwächte TG Nürtingen peilt gegen Lauter zwei Punkte an

Langsam aber sicher neigt sich die Handballsaison dem Ende entgegen und das dürfte dem ein oder anderen bei der TG Nürtingen nicht ganz ungelegen kommen. Denn am Sonntag (17 Uhr) gegen die SG Lauter hat TGN-Trainer Achim Staudinger einige angeschlagene Spieler zu beklagen. Das Ziel ist dennoch klar: Gegen den Tabellenzehnten soll ein Sieg herausspringen.

Bei der 31:33-Niederlage in Heiningen hat Nürtingens Trainer Staudinger den allerletzten Wille, die Partie unbedingt gewinnen zu wollen, etwas vermisst. Gerade dies hatte seine Truppe zuletzt immer ausgezeichnet. Der TGN-Coach wird gegen Lauter sein Augenmerk vor allem auf die Defensive legen. In Heiningen wurde deutlich, wie schwer der Ausfall von Abwehrspezialist Senedin Radosic wiegt. Die 33 Gegentore waren gar nicht nach dem Geschmack von Staudinger. „Wir müssen diesen Ausfall kompensieren und schauen, dass wir wieder weniger als 30 Gegentore bekommen“, so der TGN-Kommandogeber.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Sport

Meisterliches Offensivspektakel

Basketball-Landesliga: Spitzenreiter TG Nürtingen lässt Schlusslicht PKF Titans beim 116:94-Heimerfolg keine Chance

Der bereits feststehende Meister gibt sich auch im Saisonendspurt keine Blöße. 116:94 gewannen die Landesliga-Basketballer der TG Nürtingen gegen Schlusslicht PKF Titans Stuttgart ihr…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten