Anzeige

Sport

Sieg bei Bärlauchlauf hart umkämpft

27.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Organisatoren des diesjährigen Bärlauchlaufs hatten am Sonntagmorgen Glück, erwischten sie doch ein Wetterfenster, in dem es nicht regnete. Vom Sportplatz Reudern aus gingen 143 Läuferinnen und Läufer auf die zehn Kilometer lange Strecke, bei der sich spätestens am Anstieg vom Tiefenbachtal zurück nach Reudern die Spreu vom Weizen trennte. Michael Wetzel bewies auch auf diesem Abschnitt zwischen Kilometer sieben und neun Stehvermögen, musste aber bis zum Schluss kämpfen. Dem 30-jährigen Triathlon-Spezialisten vom AST Süßen saß der 48-jährige Siggi Tröndle (TSG Heilbronn) im Nacken, der jedoch etwas abreißen lassen musste. Wetzel gewann mit einer Zeit von 35.10 Minuten, Tröndle folgte mit 14 Sekunden Abstand vor Oliver Späth (Team Lutzen), der auch lange dranblieb und das Ziel nach 35.31 Minuten erreichte. Etwas klarer war die Sache bei den Frauen, den Sieg holte sich Julia Lippold von der LG Filder in 41.29 Minuten, gefolgt von ihren Vereinskameradinnen Karoline Binder (41.29) und Lisa Mehl (44.51). Erstmals gab es keine Bärlauchbrote zur Stärkung im Zielbereich auf dem Sportheim-Parkplatz, dafür aber hatten die Organisatoren für vorzügliche Bärlauchbrötchen vom örtlichen Bäcker gesorgt. ug

Anzeige

Sport

Meisterliches Offensivspektakel

Basketball-Landesliga: Spitzenreiter TG Nürtingen lässt Schlusslicht PKF Titans beim 116:94-Heimerfolg keine Chance

Der bereits feststehende Meister gibt sich auch im Saisonendspurt keine Blöße. 116:94 gewannen die Landesliga-Basketballer der TG Nürtingen gegen Schlusslicht PKF Titans Stuttgart ihr…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten