Anzeige

Sport

Schielen auf Platz zwei – warum nicht

07.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

TSV Zizishausen erwartet morgen den Tabellenzweiten TSV Blaustein

Zu seinem vorletzten Heimspiel empfängt der TSV Zizishausen am morgigen Sonntag um 17 Uhr den Tabellenzweiten TSV Blaustein in der Neckar-Sporthalle. Das Vorspiel bestreiten um 15 Uhr die Damen des TSV Zizishausen gegen den TSV Owen.

Teil zwei der Wochen der Wahrheit steht für die Herren des TSV Zizishausen auf dem Programm. Nach der Niederlage beim Spitzenreiter Owen gibt nun der Tabellenzweite TSV Blaustein seine Visitenkarte in der Neckar-Sporthalle ab. Blaustein, wie die Zizishäuser als Aufsteiger in die Landesliga gestartet, hat seinen Lauf aus der Hinrunde fortsetzen können und steuert klar auf Relegationskurs. Am vergangenen Wochenende entschieden die Blausteiner das Lokalderby in Laupheim deutlich mit 29:22 für sich und davor musste bereits Primus TSV Owen mit 26:30 die Segel streichen. Blaustein hat eine junge und kampfstarke Truppe, die vom Spielertrainer Harald Michaeler erfolgreich geführt wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Sport

Oberliga, wir kommen

Basketball-Landesliga: Die Nürtinger Korbjäger schreiben ein neues Kapitel in der 34-jährigen Abteilungsgeschichte

Mit einem 78:68 (32:28)-Auswärtserfolg beim BV Hellas Esslingen krönten sich die Basketballer der TG Nürtingen vorzeitig zum Landesliga-Meister und machten den Aufstieg perfekt. Zum ersten…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten