Anzeige

Sport

Sabrina Arnold ist Vize-Europameisterin im Distanzreiten

29.10.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sabrina Arnold ist neue Vize-Europameisterin der Distanzreiter. Die in Südfrankreich lebende Deutsche ritt die 160 Kilometer rund um Florac in Frankreich mit ihrem Vollblutaraber Beau in 8.45,53 Stunden (reine Reitzeit/18,21 Stundenkilometer). Damit gewann nach über 20 Jahren erstmals wieder eine deutsche Teilnehmerin eine Einzelmedaille bei einer Europameisterschaft. Zuletzt war dies 1985 gelungen. Die 31-jährige Arnold stammt ursprünglich aus der Nähe von Stuttgart, wo ihre distanzbegeisterte Familie in Nürtingen lebt. Seit sie als Jugendliche mit dem Langstreckenreiten begann, ist ihr Name fester Bestandteil der nationalen und internationalen Distanzreiterszene. 2001 gewann sie die Bronzemedaille bei den Jugend-Weltmeisterschaften. Mittlerweile ist sie eine feste Größe in der Weltspitze. Im vergangenen Jahr holte sie im Sattel des elfjährigen Beau in Kentucky/USA bei den Weltreiterspielen mit dem Team Bronze und damit die erste WM-Medaille für Deutschland. „Die EM war brutal schwer. Ein echter Hardcore-Ritt“, urteilte Equipechefin Ursula Klingbeil (Buch). Florac liegt im südlichen Zentralmassiv, der Boden war über weite Strecken steinig und geröllig. Mehr als 3600 Höhenmeter forderten die Kondition von Pferden und Reitern heraus. Der jährliche internationale Distanzritt zählt zu den schwersten der Langstreckendisziplin. 78 Reiter aus 14 europäischen Ländern stellten sich der Herausforderung, die 43 Paare bestanden. fn-press


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten