Anzeige

Sport

Remis ist zu wenig

06.04.2019, Von Gerd Aring — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schach: Neckartenzlingen steigt ab

Ein 4:4 im Nachbarschaftsduell in Nürtingen zum Saisonabschluss reichte den SF Neckartenzlingen nicht zum Klassenverbleib in der Verbandsliga. Nachdem zwei Konkurrenten ihre Spiele verloren, hätten die Schachfreunde mit einem Sieg in Nürtingen tatsächlich noch die Klasse gehalten.

Die Vorzeichen für beide Teams konnten unterschiedlicher nicht sein: Nürtingen stand bereits vor der Runde als Meister und Aufsteiger in die Oberliga fest, während Neckartenzlingen als Vorletzter unbedingt einen Sieg benötigte, um überhaupt noch eine Chance auf den Klassenverbleib zu haben. Die Neckartenzlinger traten nahezu in Bestbesetzung an, dagegen konnte Nürtingen vier seiner Stammspieler nicht aufbieten.

Die erste Entscheidung fiel kampflos zu Gunsten der Gäste. Der für das Spitzenbrett vorgesehene Nürtinger Sascha Mareck fiel kurzfristig aus und verlor kampflos. An Brett sieben einigten sich Frank Reutter und Frank Häußler nach ausgeglichener Eröffnungsphase auf remis. An Brett acht bestrafte Neckartenzlingens Renato Bajer die ungenauen Eröffnungszüge von Jürgen Zink. Dieser konnte die Partie mit Minusbauern zwar noch bis ins Endspiel bringen, verlor aber letztlich chancenlos. Damit lagen die SF bereits mit zwei Punkten in Front.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Sport

Umjubeltes Ende einer mitreißenden Reise

Fußball: Der TSV Köngen schießt sich mit einem überraschend souveränen 5:1-Sieg gegen Weilheim zurück in die Landesliga

Die dritte Aufgabe entpuppte sich als die einfachste. Mit einem 5:1-Erfolg gegen den TSV Weilheim hat der TSV Köngen gestern Nachmittag vor über 2000 Zuschauern in Jesingen auch die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten