Anzeige

Sport

Offene Rechnung begleichen

20.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der TSV Wolfschlugen empfängt am Sonntag die TSG Ehingen

Mit der TSG Ehingen haben die Handballer des TSV Wolfschlugen noch eine Rechnung offen. Im Hinspiel bezogen sie in Ehingen eine derbe 22:32-Klatsche. Im Rückspiel soll nun alles anders werden.

Nach zwei Auswärtsspielen empfangen die „Hexenbanner“ am Sonntag (17 Uhr) in der Sporthalle Wolfschlugen die abstiegsbedrohte TSG Ehingen. Das Team des Trainergespanns Gogg/Biberacher steht momentan auf dem zwölften Platz, dem Relegationsrang. Zu einem sicher rettenden Platz fehlen bereits vier Punkte. Zu den Abstiegsplätzen hat die TSG drei Punkte Vorsprung. Die Gäste haben demnach noch Punkte nötig, wenn sie den vorzeitigen Klassenerhalt erreichen wollen.

Wolfschlugen wird Ehingen aber auf keinen Fall unterschätzen. Der kommende Gegner ist nämlich stärker, als es der bisherige Tabellenplatz aussagt. Die TSG verfügt über starke und gefährliche Einzelspieler wie die beiden Torjäger Andi Laatsch und Daniel Bux. Weitere Leistungsträger sind Klaus Mikulasch, Christopher Kiem und Daniel Niedermayer. In der Vorrunde musste der TSV in Ehingen nach schwacher Vorstellung eine deutliche Niederlage einstecken, die er nun wettmachen will.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Sport