Anzeige

Sport

Ötlinger verabschieden sich im Viertelfinale

10.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schießen, Luftpistole: Deutsche Mannschaftsmeisterschaften

Aus war der Traum vom Halbfinale oder gar vom Finale um den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters der Luftpistolenschützen für die Ötlinger Pistoleros bereits nach dem ersten Wettkampf. Mit 2:3 unterlagen sie dem Nordmeister SG Braunschweig.

In der „Göbels Arena“ in Rotenburg an der Fulda endeten die Bemühungen der Luftpistolenschützen wiederum im Viertelfinale. Sah es zunächst danach aus, als wenn die Schützen des TSVÖ ihrem Gegner aus Braunschweig Paroli bieten könnten, so kam im Verlauf der Begegnung immer deutlicher zum Ausdruck, dass der Tabellenerste der Bundesliga Nord der erwartet starke Kontrahent war. Die Ötlinger hatten eine äußerst schwere Aufgabe zu meistern. Der an Nummer eins für Ötlingen aufgestellte Asgeir Sigurgeirsson konnte dem Braunschweiger Europameister Oleg Omelchuk mit 381:378 Ringen einen wichtigen Einzelpunkt abnehmen. Der Isländer in Ötlinger Diensten startete mit einer 97er-Serie, ließ 93, 95 und 96 Ringe folgen und behielt damit die Oberhand.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Nach 19 Jahren endet die Ära Veit

Fußball: Lenz beim Staffeltag der A 1, B 1 und B 2 zum Nachfolger gewählt – Sigler übernimmt die B 2

19 Jahre lang war er mit Herz und Blut Staffelleiter, am Dienstagabend ging diese Ära zu Ende: Rainer Veit gab sein Amt als Chef der Kreisliga A1 in die Hände seines einstimmig gewählten Nachfolgers…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten