Anzeige

Sport

Oberboihingen muss weiter warten

17.10.2011 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: „Hexenbanner“ holen sich mit Derby-Erfolg den zweiten Tabellenplatz zurück

Wieder hat es nicht geklappt mit dem ersten Saisonsieg. Beim 1:1 gegen den TSV Harthausen konnte sich der TSV Oberboihingen lediglich ein Pünktchen sichern. Anders der TSV Wolfschlugen, der sich mit einem deutlichen 5:1 -Erfolg gegen den TSV Köngen II Platz zwei zurückeroberte. Nummer eins bleibt der FV Plochingen, der die Odyssia Esslingen mit 3:1 distanzierte.

Von elf auf acht schob sich der SC Altbach durch einen 4:2-Sieg auf eigenem Platz gegen den ASV Aichwald. Knapp musste sich die TSG Esslingen beim 2:3 gegen den TSV Deizisau II geschlagen geben. Damit rückte der Neuling von sieben auf fünf, weil der TSV Denkendorf gegen Wäldenbronn über ein 3:3 nicht hinauskam. Eine doch eher überraschende Niederlage musste die SG Eintracht Sirnau beim 1:2 gegen den TSV Baltmannsweiler hinnehmen.

TSV Oberboihingen – TSV Harthausen 1:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten