Anzeige

Sport

Nur ein Sieg hilft

16.04.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga Süd: Wolfschlugen in Vöhringen

Am vorletzten Spieltag muss der TSV Wolfschlugen am Samstagabend um 19.30 Uhr beim SC Vöhringen antreten. In der Sporthalle im Sportpark hängen die Trauben hoch, denn die Gastgeber gelten als sehr heimstark.

In der zu Ende gehenden Saison hat der Sportclub vor eigenem Publikum bisher allerdings eher enttäuscht. Kein Grund also für den TSV Wolfschlugen, sich zu verstecken, sondern mit großem Selbstbewusstsein sofort das Kommando zu übernehmen. Nur mit einem Sieg bleiben die „Hexenbanner“ im Rennen um den Relegationsplatz.

Der SC Vöhringen wurde über fünf Jahre von Stefan Hofmeister trainiert, jetzt hat man sich im gegenseitigen Einvernehmen getrennt. Hofmeister wird aber ohnehin in der neuen Runde den TSV Blaustein übernehmen. Die Gastgeber werden jetzt interimsweise von Sandro Jooß, einem Spieler, trainiert, während des Spiels hat Joe Lutteri von der Linie aus das Sagen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Sport

Lange belächelt, jetzt gefeiert

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Die SPV Nürtingen spielt auch dank ihres Vorzeigekonzepts nächste Saison erstmals in der Bezirksliga

Der künftige Bezirksligist SPV 05 Nürtingen war oftmals nur in der Kreisliga B vertreten und wurde unter den Nürtinger Fußballvereinen kaum beachtet. Ab der kommenden…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten