Anzeige

Sport

Münzenmaier feiert ein erfolgreiches Debüt

22.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sportholzfällen

Die Neuffenerin Nadine Münzenmaier hat bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft der Sportholzfällerinnen den vierten Platz erreicht. Am Ende eines spannenden Wettkampfs in den Deggendorfer Stadthallen sicherte sich Svenja Bauer aus Niddatal (Hessen) vor 1100 Zuschauern ihren dritten Meistertitel vor Alrun Uebing aus Moschheim (Rheinland-Pfalz) und Nina Pokoyski aus Marburg (Hessen) auf Platz drei.

Nachdem die erst seit 2017 als Sportholzfällerin aktive Landwirtin bei ihrem Wettkampfdebüt in Lichterfeld vor wenigen Wochen den vierten Platz ersägt hatte, konnte Münzenmaier bei der DM im Donautal an diesen Erfolg anknüpfen. Die Neuffenerin verpasste einen Podiumsplatz nur um einen Punkt. Besonders stark präsentierte sich Münzenmaier mit einer Zeit von 12,88 Sekunden mit der Motorsäge bei der Disziplin Stock Saw. pm

Anzeige

Sport

Die Bürde mit Ersatzspielern war zu hoch

Tischtennis-Übersicht (1): Landesligist Wendlingen rutscht noch auf den letzten Platz ab – Aichtal gegen den Meister chancenlos

Der Abstieg des TSV Wendlingen aus der Landesliga ist schon vor dem letzten Spieltag festgestanden. Weil das bisherige Schlusslicht Sportbund Stuttgart III aber beim…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten