Anzeige

Sport

Motorsport: Letzter Lauf zur Grand-American-Serie

19.09.2007, Von Eberhard Strähle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Letzter Lauf zur Grand-American-Serie

Der Nürtinger Wolf Henzler als Gastfahrer im Farnbacher-Team Im Oktober starten die letzten Rennen

Um den Motor ihres Porsches 911 GT3 Cup zu schonen und unbeschadet über die Runden zu kommen, nahmen der Nürtinger Profi Wolf Henzler und seine beiden Co-Piloten Bryce Miller und Dirk Werner beim letzten Lauf zur Grand-American-Rolex-Serie in Salt Lake City das Tempo in der Endphase des Rennens etwas zurück und fuhren dennoch auf einen sensationellen dritten Rang in der Kategorie für GT-Fahrzeuge.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Anzeige

Sport

Wolfschlugens Top-Talent – erst Nationalteam, dann zum Lokalrivalen?

„Sie ist vielleicht das größte Talent, das wir jemals bei uns hatten“, sagt Rouven Korreik, Trainer des Baden-Württemberg-Oberligisten TSV Wolfschlugen, über Leonie Dreizler (Mitte rechts). Aktuell bestreitet die Handballerin aus der „Hexenbanner“-Jugend im Rahmen eines Lehrgangs der deutschen U17-Nationalmannschaft eine Reihe an Testspielen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten