Anzeige

Sport

Matthias Veigele gibt auf

13.10.2011, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Köngens Co-Trainer Andreas Seidler übernimmt bis auf Weiteres

Matthias Veigele will nicht mehr. Nach nicht einmal vier Monaten in der Fuchsgrube hat der Trainer des TSV Köngen am Dienstagabend sein Amt niedergelegt. „Ich hätte nicht gedacht, dass er so schnell aufgibt und resigniert“, sagt Abteilungsleiter Hans-Jürgen Seidler. Co-Trainer Andreas Seidler übernimmt das Team bis auf Weiteres.

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Nach Ralf Rueff, der den TSV Köngen via Relegation in die Landesliga geführt hatte, wollten die Köngener eine längere Ehe eingehen, doch die Beziehung hielt nicht lange. Die Aufstiegseuphorie war schnell verflogen. Zu sehr nagte der Abstiegskampf, in den der Neuling von Beginn an verstrickt war, an den Nerven. Für Matthias Veigele war die Grenze nach dem 0:4 in Bad Boll erreicht.

„Jimmy“ Seidler hat es kommen sehen. Nach Bad Boll hatte es ihm nicht gereicht, deshalb weilte der TSVK-Abteilungsleiter nach einem Betriebsausflug bei der zweiten Mannschaft in der heimischen Fuchsgrube. Als die Spieler der ersten Mannschaft und die Funktionäre eintrafen, war an ihren Mienen alles abzulesen. Die große Enttäuschung stand allen ins Gesicht geschrieben. Wieder eine Halbzeit lang gut gespielt, wieder verloren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Sport

Die Bürde mit Ersatzspielern war zu hoch

Tischtennis-Übersicht (1): Landesligist Wendlingen rutscht noch auf den letzten Platz ab – Aichtal gegen den Meister chancenlos

Der Abstieg des TSV Wendlingen aus der Landesliga ist schon vor dem letzten Spieltag festgestanden. Weil das bisherige Schlusslicht Sportbund Stuttgart III aber beim…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten