Anzeige

Sport

Marsonia distanziert Kohlberg

16.03.2009, Von Simon Peltzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Favoriten setzen sich durch – Reudern mit Schützenfest in Altenriet

Marsonia Frickenhausen bleibt durch den Sieg gegen Mitfavorit TSV Kohlberg an der Tabellenspitze. Doch auch der TV Bempflingen, Beuren und Altdorf erfüllten ihre Pflichtaufgaben. Der SV Reudern schenkte dem TSV Altenriet II gar 13 Treffer ein.

In der unteren Tabellenhälfte siegte der FC Frickenhausen III im Derby gegen Linsenhofen und der VfB Neuffen II erarbeiteten sich beim SV 07 Aich II ein kleines Polster zum Tabellenende hin

SV 07 Aich II – VfB Neuffen II 0:3

Die Partie verlief weitestgehend ausgeglichen; auch das 0:1 durch Dominik Pötzsch (30.) änderte nichts daran. Doch nach dem 0:2 von Felix Kudermann (75.) war die Aicher Gegenwehr gebrochen. Den Endstand markierte Ralf Birkmaier in der 83. Minute.

TV Unterlenningen II – TSV Altdorf 1:2

Der TVU II wehrte sich lange Zeit erfolgreich gegen den Favoriten aus Altdorf. Die Spielanteile waren gleichmäßig verteilt und erst in der 83. Minute brachte Patrick Jakob den TSV Altdorf in Front. Unterlenningen warf nun alles nach vorn und gewährte dem TSVA mehr Raum, was Daniel Stückle drei Minuten später folgerichtig zum 0:2 ausnutzte. Die Mayer-Truppe kam in der 89. Minute durch Steffen Fickel nur noch zum Anschlusstreffer.

TSV Altenriet II – SV Reudern 0:13


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport

Wolfschlugens Top-Talent – erst Nationalteam, dann zum Lokalrivalen?

„Sie ist vielleicht das größte Talent, das wir jemals bei uns hatten“, sagt Rouven Korreik, Trainer des Baden-Württemberg-Oberligisten TSV Wolfschlugen, über Leonie Dreizler (Mitte rechts). Aktuell bestreitet die Handballerin aus der „Hexenbanner“-Jugend im Rahmen eines Lehrgangs der deutschen U17-Nationalmannschaft eine Reihe an Testspielen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten