Anzeige

Sport

Manuela Schmohl glänzt in China

13.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline alpin: Unterensingern gewinnt drei WM-Medaillen

Medaillenregen für Manuela Schmohl: Die Inline-alpin-Athletin vom SC Unterensingen sicherte sich bei den Weltmeisterschaften in China zwei Bronzemedaillen im Einzel und die Goldmedaille im Teamwettbewerb.

War pünktlich zur Weltmeisterschaft in Top-Form: Manuela Schmohl. Archivfoto

Erstmalig in der Geschichte des weltweiten Inline- und Rollsports wurden die World Roller Games vom Weltverband FIRS (Fédération Internationale de Roller Sports) im chinesischen Nanjing ausgetragen. Diese Weltmeisterschaft führte alle Disziplinen des Inline- und Rollsports wie Rollkunstlauf, Inline-Hockey und Skateboard zusammen. Auch Inline alpin war Teil der Wettbewerbe und Manuela Schmohl vom SC Unterensingen war für die deutsche Nationalmannschaft am Start. Die Strecke war mit einem Durchschnittsgefälle von etwa neun Prozent und einer S-Kurve sehr anspruchsvoll für alle Athleten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Sport

Schockmoment und viel Lob

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSVO steckt frühes Parrotta-Aus weg und siegt 5:0 gegen Blaustein

Einer hohen Dosis Peinlichkeit folgt manchmal eine kräftige Prise Herrlichkeit: Acht Tage nach der 1:5-Demütigung beim Aufstiegskollegen FV Sontheim hat Landesligist TSV Oberensingen per 5:0 gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten