Anzeige

Sport

Lokalmatadoren schlagen sich wacker

27.03.2013, Von Tina Wisst — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Reiten: 209 Starts beim Hallendressurturnier des Ländlichen Reit- und Fahrvereins Köngen

Der Ländliche Reit- und Fahrverein Köngen wickelte am vergangenen Wochenende, bei insgesamt zehn Prüfungen der Klasse E bis M**, 209 Starts ab. Auch diesmal sammelten die Reiter aus dem Pferdesportkreis Stuttgart-Esslingen erste Punkte für den PSK-Cup.

Den Auftakt machte die Eignungsprüfung der Klasse A für Reitpferde. Der erste Sieg an diesem Wochenende ging an Ulrike Schell (LRFV Köngen) mit Diamond Player. Die darauf folgende Dressurpferdeprüfung der Klasse A gewann Alexandra Vogt (RV Erlenhof Köngen) mit Do It Sometimes. Den Abschluss des ersten Turniertages bildete die Dressurpferdeprüfung der Klasse L. Hier ging der Sieg an Cordula Holz (RV Nürtingen) mit Semper Fidelis F.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Anzeige

Sport

Nellingen ist ein gutes Pflaster

Fußball: Der TSV Köngen will morgen im zweiten Spiel der Relegation zur Landesliga auch die SG Bettringen schlagen

Gerät auch der zweite Akt der Relegation zur Landesliga zu einem ähnlichen Drama wie der erste am Mittwoch beim SV Pappelau-Beiningen? „Das sind die geilsten Siege“, jubelten alle beim TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten