Schwerpunkte

Sport

Liang Qiu nutzt die Gunst der Stunde

03.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Frickenhäuser wird Deutscher Jugendmeister

Nachdem die Gebrüder Qiu in den vergangenen beiden Jahren die U 15-Konkurrenz dominierten, mussten dieses Jahr beide in der Jugendklasse starten. Liang Qiu zählte spätestens seit seinem zweiten Platz beim Bundesranglistenfinale Top 12 zum engeren Kreis der Favoriten. Am Ende wurde Liang Qiu in Neckarsulm Deutscher Jugendmeister.

Auch seinem Bruder Dang, der im vergangenen Jahr Deutscher Schülermeister wurde, sagte man nach, dass er an einem guten Tag jeden schlagen könne. So spielten sich zunächst auch beide Brüder ohne Probleme bis ins Viertelfinale vor. Die Auslosung meinte es allerdings nicht gut mit den Nachwuchsspielern aus dem Neuffener Tal, sodass beide bereits in der Runde der letzten acht aufeinandertrafen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Sport

Mit rechts von rechts

Lokale Handballgrößen von einst: Berühmt wurde der gebürtige Zizishäuser und „Frisch-Auf-Legende“ Arnulf Dümmel durch seinen speziellen Seitfallwurf

Viele Ältere kennen ihn als Bundesliga-Handballer der 1970er- und 80er-Jahre bei Frisch Auf Göppingen. Von den Jüngeren haben ihn viele als Lehrer am…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten