Anzeige

Sport

Kunstturn-Landesliga Wernau überzeugt erneut

19.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die jungen Turner des TSV Wernau bestätigten ihre gute Leistung vom Auftakt und gewannen auch den zweiten Wettkampf bei der SpVgg Mössingen mit 286,20:283,55 Punkten.

Die Wernauer zeigten beim Bodenturnen, dass sie das gute Ergebnis der Vorwoche bestätigen wollten und so konnte das erste Gerät klar gewonnen werden. Am Seitpferd wurde der Vorsprung dank solider Übungen von Moritz Hamann (11,55 Punkte) und Benjamin Baron (11,65) weiter ausgebaut. Die Gesamtwertung an den Ringen konnte die geschlossen auftretende Riege des TSV Wernau ebenfalls für sich entscheiden.

Am Sprungtisch zeigten die Gastgeber eine starke Leistung, doch die Gäste aus Wernau konnten mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,05 Punkten das Gerät für sich entscheiden. Mössingen witterte die Chance, den Wettkampf zu drehen, gewann am Barren und kam auf 5,40 Punkte heran. Der Wettkampf war spannend bis zum abschließenden Reck. Der TSV Wernau verlor zwar das letzte Gerät, doch dank Ralf Ropella, der erstmals nach seinem Unfall wieder in das Wettkampfgeschehen eingreifen konnte, reichte der Vorsprung aus, um am Ende mit 2,60 Punkten Vorsprung zu gewinnen.

Am kommenden Sonntag, 22. März, kommt Tabellenführer KTV Straubenhardt III nach Wernau. Wettkampfbeginn ist um 15 Uhr in der Neckartalsporthalle. at


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Sport