Anzeige

Sport

Kleine Schritte aus dem Keller

10.10.2011 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Oberboihingen gibt die Rote Laterne ab – Köngener zeigen Moral

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen: Der TSV Oberboihingen wartet zwar nach wie vor auf den ersten Saisonsieg, aber mit dem fünften Unentschieden (2:2 im Kellerduell beim TSV Baltmannsweiler) konnten die Gelb-Blauen immerhin die Rote Laterne an die SV 1845 Esslingen weitergeben. Die 45er unterlagen bei der TSG Esslingen glatt (0:3).

Der ebenfalls in höchster Gefahr schwebende TSV Harthausen feierte beim 2:0 gegen den TSV Deizisau II seinen zweiten Dreier, konnte sich aber nicht verbessern. Tabellenführer FV Plochingen kämpfte den SC Altbach mit 2:1 nieder und bleibt ungeschlagen. Zweiter ist jetzt der TSV Wäldenbronn-Esslingen, der die SG Eintracht Sirnau ebenfalls mit 2:1 niederhielt. Der TSV Köngen II schaffte gegen den GFV Odyssia Esslingen ein 2:2, der ASV Aichwald und der TSV Denkendorf teilten ebenfalls die Punkte (1:1).

TSV Baltmannsweiler – TSV Oberboihingen 2:2


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten