Anzeige

Sport

Klaric nicht zu stoppen

18.10.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen

Tabellenführer TSV Zizishausen landete einen klaren 29:15-Erfolg bei der SG Esslingen. Dabei überragte vor allem Melani Klaric, die 16 Treffer erzielte.

Trotz fehlender Absprachen in der Abwehr konnte sich der TSV zu Beginn der Partie deutlich absetzen. Immer wieder gelang es Melani Klaric, die gegnerische Abwehr aus dem Rückraum zu überwinden. Sie nutzte jede sich bietende Gelegenheit und versenkte den Ball stets sicher im SG-Tor. Schon zur Pause führten die Gäste 13:7.

Nach dem Seitenwechsel wurde auf eine 6:0-Abwehr umgestellt. Die SG versuchte sich an einer offensiveren Variante, an der der TSV das ein oder andere Mal scheiterte und so leichte Gegentore kassierte. Auch der Spielfluss wurde somit immer wieder unterbrochen, sodass dies zähe Angriffe zur Folge hatte. Die SG kämpfte sich Tor um Tor heran und brachte den TSV Zizishausen nochmals ins Schwitzen. Es folgte eine hektische Phase, ehe sich die körperlich und überlegenen „Schnaken“ ab der 45. Minute wieder deutlicher absetzen konnten und am Ende einen 29:15-Erfolg verbuchten. sb

TSV Zizishausen: Ulmer, Eberbach, Henzler; Ulrich (3), Klaric (16/3), Wilting (2), Burgermeister, Kozlirsch (1), Piller (2), Labude (1), Peranovic, Bodenmüller (3), Wenzel (1), Pfender


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten