Anzeige

Sport

Klare Sache – auf dem Papier

11.02.2011, Von Doris Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Zweitligist TTC matec Frickenhausen erwartet am Sonntag Schlusslicht Grenzau II

Der TTC Grenzau II gastiert am kommenden Sonntag um 16 Uhr beim TTC matec Frickenhausen. Erster gegen Letzter heißt es bei dieser Begegnung, dennoch sollten die Gastgeber das Tabellenschlusslicht nicht unterschätzen.

Von der Tabellensituation her eigentlich eine klare Sache für die Gastgeber, die mit derzeit 20:2 Punkten Tabellenführer der 2. Bundesliga, Gruppe Süd sind. Die Gäste aus dem Westerwald müssen sich dagegen mächtig ins Zeug legen, wenn sie den drohenden Abstieg noch abwenden wollen. Mit 3:19 Punkten fehlen ihnen bereits vier Zähler auf den rettenden achten Tabellenplatz. Diese Gegner sind jedoch bekanntlich die schwersten, da im Abstiegskampf oft ungeahnte Kräfte mobilisiert werden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

„Für solche Lokalderbys lebt man“

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen will einen Strich durch die Aufstiegshoffnungen von Zizishausen machen

Markus Stotz ist normalerweise ein Mann der leisen Töne. Doch vor dem brisanten Nachbarschaftsduell morgen (20 Uhr) gegen den TSV Zizishausen haut der Trainer des TSV Wolfschlugen kräftig…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten