Anzeige

Sport

Keine Ausreden

05.05.2010, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: FCF spielt heute in Ludwigsburg

Der FC Frickenhausen kann heute Abend (18.30 Uhr) in Ludwigsburg einen gewaltigen Schritt Richtung Saisonziel machen. Voraussetzung dafür ist ein Sieg bei der heimstarken Sportvereinigung.

Murat Isik hat immer das Optimum vor Augen. Hinsichtlich seines FC Frickenhausen würde dies am Saisonende Platz fünf bedeuten. Von dieser Zielsetzung weicht der FCF-Trainer nicht ab. Er tat dies im Oktober nicht, als seine Truppe in unteren Tabellenregionen herumdümpelte und auch nicht vergangene Woche, als viele die Frickenhäuser schon auf dem Sprung nach ganz vorne sahen. Auch das 1:1-Remis am Freitag bezeichnet er keinesfalls als Rückschlag. „Nagold ist sehr heimstark. Unsere Serie hat gehalten“, sagt Isik nüchtern. Heute wartet nun die nächste Auswärtsaufgabe in Ludwigsburg. Und die ist alles andere als einfach.

Sich im Vorfeld schon in die Opferrolle zu begeben, ist aber das Letzte, was Isik in den Sinn kommen würde. Entschuldigungen gelten nicht, auch wenn es deren wieder einige gäbe. Die Personallage beispielsweise. Außer den Langzeitverletzten Marco Parrotta und Georgios Kalpakidis fehlen Enzo Parrinello (Leistenoperation) sowie Martin Mayer, der sich mit einem Magen-Darm-Infekt herumplagt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten