Sport

Judo Zwei dritte Plätze für den JVN

19.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Württembergischen Einzelmeisterschaften sind in der Altersklasse U 12 die höchste Meisterschaftsstufe im Judo. Seit Jahren wird diese Meisterschaftsstufe von den Vereinen mit hauptamtlichen Trainern dominiert. In Carmen Korfmann und Kai Haußmann erkämpften sich zwei Judoka des JV Nürtingen den dritten Platz.

Es war sogar noch mehr drin, denn Carmen Korfmann wie auch Kai Haußmann hatten gute Chancen auf den Titel. Haußmann startete in der Gewichtsklasse bis 50 Kilogramm. Gleich in der Auftaktbegegnung musste er gegen den Südwürttembergischen Meister ran. Haußmann wollte den Nachweis erbringen, dass die Niederlage in der Vorwoche nur ein Ausrutscher war. Dies gelang ihm eindrucksvoll. Mit einer schönen Hüfttechnik (O-Goshi) beendete er den Kampf vorzeitig. Sein nächster Gegner stellte sich als Stolperstein auf dem Weg zum Titelgewinn dar. Unerwartet verlor Haußmann und fand sich damit in der Trostrunde wieder. Mit zwei Trostrundensiegen sicherte er sich den dritten Platz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Sport

Oberliga, wir kommen

Basketball-Landesliga: Die Nürtinger Korbjäger schreiben ein neues Kapitel in der 34-jährigen Abteilungsgeschichte

Mit einem 78:68 (32:28)-Auswärtserfolg beim BV Hellas Esslingen krönten sich die Basketballer der TG Nürtingen vorzeitig zum Landesliga-Meister und machten den Aufstieg perfekt. Zum ersten…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten