Anzeige

Sport

Internationales Flair in der Fuchsgrube

23.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Abendsportfest

Wer hätte das gedacht, als Dietmar Bauder vor 17 Jahren vorschlug, ein Abendsportfest im Stadion Fuchsgrube durchzuführen, dass dieser Termin inzwischen einen festen Platz im Leichtathletik-Kalender hat. Mit der neuen Kunststoffbahn sowie mit einem erfahrenen Kampfrichter- und Helferteam waren die Voraussetzungen gegeben. Am morgigen Mittwoch, 24. Juli, ab 18 Uhr, findet nun bereits zum 17. Mal das Meeting in der Fuchsgrube statt. Dass das Sportfest nicht an Attraktivität verloren hat, zeigt sich dadurch, dass viele Top-Leichtathleten den Weg nach Köngen gefunden haben und die Stadionrekorde ihresgleichen im Kreis Esslingen suchen.

Gefreut hat sich der Veranstalter über die Zusagen von Hanna Klein von der SG Schorndorf, eine der schnellsten 800-Meter-Läuferinnen in Deutschland mit einer Bestzeit von 2.01,60 Minuten, und von dem 20-Meter-Kugelstoßer Tobias Dahm (VfL Sindelfingen). Der Dritte der deutschen Jahresbestenliste nutzt den Wettkampf in der Fuchsgrube zur Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft und hofft, in Köngen die WM-Qualifikation zu schaffen. Die hat Alina Kenzel bereits in der Tasche, die Nummer zwei der deutschen Bestenliste ist ebenfalls am Start.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Sport