Anzeige

Sport

Hit im Lenninger Tal

14.10.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6

Zum zweiten Mal binnen eines Jahres wurde das Oberlenninger Heinrich-Scheufelen-Stadion renoviert. Am Sonntag wird es wieder eingeweiht – mit einem Schlager: Der TSV Oberlenningen erwartet den TV Unterlenningen.

Zusätzliche Brisanz erhält das Derby dadurch, dass beide Kontrahenten an der Spitze mitmischen. Als einziges Team ungeschlagen ist der Tabellendritte Oberlenningen, entsprechend selbstbewusst tritt der TSVO auf. Der herzerfrischende Offensivfußball trägt die Handschrift des Spielertrainers Alessandro di Martile. „Ich hoffe bei dieser Einweihungsparty auf viele Zuschauer. Natürlich wollen wir die Qualität und den Schwung der letzten Wochen mitnehmen und unser Offensivspiel durchsetzen, für unsere Weiterentwicklung kommt solch ein schweres Spiel genau zum richtigen Zeitpunkt, dieses Derby ist schließlich nicht irgendein Spiel“, sagt di Martile. Angeschlagen sind Lucca Ruoff und Alen Grosic, dennoch hofft der Oberlenninger Coach auf ihren Einsatz. Stammtorhüter Kevin Dravetz fällt dagegen aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten