Anzeige

Sport

Henzler verfehlt knapp das Podium

20.04.2011, Von Eberhard Strähle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Beim zweiten Lauf der American Le Mans Serie in Long Beach auf Platz vier

Porsche-Werksfahrer Wolf Henzler aus Zizishausen und sein amerikanischer Teamkollege Bryan Sellers verfehlten nur knapp das Podium beim zweiten Lauf zur American Le Mans Serie in Long Beach. Im Porsche 911 GT3 RSR des Falken Tire Teams belegten sie den vierten Platz in der GT-Wertung.

Im Süden der kalifornischen Metropole Los Angeles traf sich in Long Beach der ALMS- Tross zum zweiten Saisonrennen. Auf der 3,167 Kilometer langen Rennstrecke zwischen Mauern und hohen Fangzäunen im Hafenviertel ist ein guter Startplatz äußerst wichtig. Insgesamt waren 30 Boliden dabei.

Das freie Training zum kürzesten Rennen der amerikanischen Rennserie begann mit einem minimalen Rückschlag des Falken Tire Teams: „Wir hatten gleich zu Beginn einen Unfall und konnten dadurch kein Qualifying simulieren“, beschrieb Henzler die Tatsache, dass noch ein Satz neuer Reifen gefahren werden sollte. Henzler/Sellers steigerten sich von 1.21,597 trotz des Ausrutschers im Qualifying auf 1.20,065 Minuten. Dennoch mussten sich die Sportwagen aus Zuffenhausen von den beiden BMW GT3 von Dirk Müller/Joey Hand, Bill Auberlen/Dirk Werner und der Chevrolet Corvette von Jan Magnussen/Oliver Gavin geschlagen geben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten