Anzeige

Sport

Handball-Landesliga Verfolgerduell in Laupheim

14.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am heutigen Samstag (19.30 Uhr) wird sich zeigen, ob der TSV Zizishausen im Rennen um Platz zwei bleibt. In Laupheim trifft der TSV auf den HV Rot-Weiß.

Eines dürfte nach der Partie der direkten Kontrahenten klar sein: Der Verlierer dieser Partie kann die vage Hoffnung auf Platz zwei abschreiben. Aber auch für den Sieger wird es schwierig sein, noch die Relegation zu erreichen, denn der derzeitige Tabellenzweite Blaustein liegt im direkten Vergleich sowohl gegen Laupheim als auch Zizishausen vorn. Profitieren könnte allenfalls der TSV Grabenstetten, der noch ein Heimspiel gegen Blaustein hat, aber an diesem Wochenende erst noch beim Meister TSV Owen bestehen muss.

Die Zizishäuser werden sich vor dieser Partie keinen Druck machen, denn das eigentliche Ziel „Klassenerhalt“ wurde nach dem durchwachsenen Start in die neue Liga erreicht. Im Hinspiel war der TSV den Laupheimern klar mit 24:29 unterlegen. Besonders die Brüder Stührmann zwischen den Pfosten des HV, die den Zizishäusern mit zahlreichen gehaltenen Bällen den Nerv raubten, machten dabei den entscheidenden Unterschied aus. Zudem muss sich der TSV auf eine aggressive und offensive Deckung einstellen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Sport