Anzeige

Sport

Handball-Landesliga, Frauen

07.02.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Frauen

Die Landesliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben sich beim Tabellenzweiten TV Nellingen II nicht schlecht verkauft. Letztlich unterlag der Tabellensiebte mit 20:27 Toren etwas zu deutlich. Der TV wahrte dagegen seine Aufstiegschancen.

„Wir haben leider wieder zu viele Chancen leichtfertig vergeben“, bilanzierte TG-Trainer Rolf Gaber. „In der zweiten Hälfte kamen noch zu viele technische Fehler hinzu.“ Alles in allem sei der TV einfach die bessere Mannschaft gewesen.

Nellingen erwischte den besseren Start, doch die TGlerinnen ließen sich zunächst nicht abschütteln und blieben bis zum 3:3 dran. Schon von Beginn an zeigte sich, dass sich die Nürtingerinnen im Abschluss schwer taten und mit halbhohen Würfen die Nellinger Torfrauen warmspielten. Durch einen kleinen Zwischenspurt zog der TV auf 7:4 davon und baute den Vorsprung auf 10:6 auf. Bis zur Halbzeit kämpfte sich die TGN auf 9:11 heran.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten