Anzeige

Sport

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck, Frauen Herbe Schlappe unter der Teck TG Nürtingen II fühlt sich beim Tabellennachbarn Owen verschaukelt

23.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Einen rabenschwarzen Tag erwischten die Spielerinnen der TG Nürtingen II beim TSV Owen. Nicht nur, dass unzählige Abschlüsse am Pfosten landeten und den Gegner förmlich zu Gegenstößen einluden, auch das Schiedsrichtergespann Joachim Meth und Denis Tamay trug seinen Teil dazu bei, dass die TGN einfach keine Chance hatte.

Auf Nürtinger Seite hatte man nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Peggy Müller Ute Koller mit ins Team geholt, um im Rückraum eine Alternative zu haben. Owen lief mit der kompletten A-Jugend auf, die ihrer Zweiten den Klassenverbleib sichern soll.

Die Partie begann ausgeglichen, obwohl Sarah Stuber schon in der Anfangsphase für Allerweltsfouls mit zwei Zeitstrafen bedacht wurde. In der 20. Minute stand es noch 8:8, in der 21. Minute war die Partie für Sarah Stuber nach der dritten Zeitstrafe beendet. Sie stand ihrer Gegenspielerin beim Gegenstoß im Weg, hatte die Arme sogar noch hinter dem Rücken verschränkt, die Unparteiischen sahen darin allerdings ein Foul.

Das frühe Aus ihrer Spielmacherin war natürlich ein Handicap für die Nürtingerinnen. Sie erspielten sich dennoch eine Reihe von Chancen, hatten aber gleich doppeltes Pech: Der Pfosten rettete für Owen und der Konter landete im TGN-Tor. So konnten die Gastgeberinnen bis zur Pause auf 14:9 davonziehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Sport

Nellingen ist ein gutes Pflaster

Fußball: Der TSV Köngen will morgen im zweiten Spiel der Relegation zur Landesliga auch die SG Bettringen schlagen

Gerät auch der zweite Akt der Relegation zur Landesliga zu einem ähnlichen Drama wie der erste am Mittwoch beim SV Pappelau-Beiningen? „Das sind die geilsten Siege“, jubelten alle beim TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten