Anzeige

Sport

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

25.01.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

Zizishausen ringt den Tabellendritten Denkendorf mit 32:28 nieder

Nach dem doch recht schwachen Auftritt der Zizishäuser in Reichenbach waren die zahlreichen Zuschauer in der Neckarsporthalle gespannt, wie sich die Mannschaft gegen den Tabellendritten aus Denkendorf aus der Affäre ziehen würde – zumal die knappe Hinspielniederlage noch gut in Erinnerung war. Die „Schnaken“ stachen wieder und gewannen mit 32:28.

Denkendorf fand besser ins Spiel, ging schnell mit 2:0 in Führung und es dauerte bis zur 8. Minute, ehe Sebastian Baum mit dem ersten seiner sieben Treffer den Anschluss herstellen konnte. Mitte der ersten Halbzeit jedoch hatte man sich auf die erwartete Abwehrformation und den druckvollen Angriff des Gegners eingestellt und konnte mit 9:4 erstmals deutlich in Führung gehen.

Eine Auszeit des Gästetrainers schien zunächst Früchte zu tragen, denn Denkendorf verkürzte auf 7:9. Aber nun waren wieder die Hausherren am Zug. Unterstützt durch den stark haltenden Tobias Jüttner erzielten Arkin Eker, Geburtstagskind Zeljo Klaric und ein gut spielender Fabian Hauptvogel eine 14:9-Führung. Denkendorf verkürzte zwar nochmal auf zwei Tore, doch Zizishausen ging mit einem verdienten Vier-Tore-Vorsprung in die Kabine.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten