Anzeige

Sport

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

01.02.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

Zizishausen muss sich Spitzenreiter Dettingen mit 29:30 beugen

Wir haben nichts zu verlieren – dies war die Devise der Zizishäuser vor dem Auftritt beim Spitzenreiter TSV Dettingen. Immerhin hatten sie in den letzten drei Duellen mit den Ermstälern keine Niederlage hinnehmen müssen. Auch diesmal war es äußerst knapp. Mit 30:29 nur hauchdünn geschlagen gingen die Gäste vom Feld.

Die vielen Zizishäuser Anhänger sahen in der ersten Hälfte ein ausgeglichenes und gutes Spiel. Dettingens Spielertrainer Seferagic erzielte den ersten Treffer. Bis zum 6:6 in der 10. Minute konnte Dettingen immer ein Tor vorlegen, Zizishausen glich aus. Bereits jetzt zeigte sich, dass der sehr starke Rückraum der Gastgeber nur schwer in den Griff zu bekommen war. 22 der insgesamt 30 Tore erzielten die Dettinger aus der Distanz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten