Anzeige

Sport

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

20.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

Titelaspirant Dettingen/Erms zeigt Schulz & Co. die Grenzen auf

Der TSV Zizishausen bekam beim Tabellenzweiten TSV Dettingen seine Grenzen aufgezeigt und ging im Ermstal mit 18:32 Toren baden. Die Gastgeber spielten konzentriert und wie aus einem Guss und revanchierten sich eindrucksvoll für die Hinrundenpleite.

Gleichzeitig wahrte Dettingen damit seine Meisterschaftsambitionen, muss aber darauf hoffen, dass der TSV Zizishausen im letzten Saisonspiel in zwei Wochen beim Spitzenreiter HSG Ebersbach/Bünzwangen noch einmal einen Kraftakt vollbringt.

Zizishausen konnte nur die Anfangsphase einigermaßen ausgeglichen gestalten. Doch mit zunehmender Spieldauer machte sich bei den A-Jugendlichen der Kräfteverschleiß durch die Partie bei der TG Nürtingen (46:34) drei Stunden zuvor bemerkbar, so dass man den Hausherren nichts mehr entgegenzusetzen hatte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten