Anzeige

Sport

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

28.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

Der SKV fegt tus Stuttgart im letzten Heimspiel mit 41:25 aus der Halle

Vor 400 Zuschauern ließ der SKV Unterensingen in der voll besetzten Bettwiesenhalle im letzten Heimspiel der Bezirksliga-Saison nichts mehr anbrennen und verabschiedete sich von seinen Fans mit einem nie gefährdeten 41:25-Sieg gegen die tus Stuttgart.

Der SKV ergriff von Beginn an die Initiative und führte schnell mit 4:1. Die Gäste aus Stuttgart, welche sich ja in akuter Abstiegsnot befinden, versuchten kämpferisch dagegenzuhalten und verkürzten auf 3:4. Der SKV hielt aber weiterhin das Heft in der Hand und bei einer 7:5-Führung legte man einen Zwischenspurt mit vier Treffern in Folge zum 11:5 ein.

Die Gäste bemühten sich, jedoch waren sie technisch einfach unterlegen und der SKV Unterensingen nutzte seine Chancen diesmal auch konsequent. Vor allem Patrick Minsch und Holger Schönfeld auf der linken Angriffsseite brachten die Gäste eins ums andere Mal in Verlegenheit und so zog der SKV bis zum Halbzeitpfiff auf 20:11 davon.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Sport

Alles andere als ein Selbstläufer

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich bei Schlusslicht Trier weiter von den hinteren Plätzen absetzen

Einfache Spiele gibt es in der Zweiten Handball-Bundesliga der Frauen nicht, das bestätigen auch in dieser Saison wieder Woche für Woche die Ergebnisse. Ein Selbstläufer wird das…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten