Anzeige

Sport

Handball-Bezirksklasse Gekämpft wie die Löwen

25.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der TSV Neckartenzlingen gewann nach einer furiosen Aufholjagd in der zweiten Halbzeit beim TSV Köngen mit 28:25 Toren. Die Gastgeber bestimmten das Geschehen in der ersten Hälfte, konnten aber gegen aufopferungsvoll kämpfende Neckartenzlinger am Ende nichts mehr zusetzen.

Köngen kam besser aus den Startlöchern. Die Hausherren zogen auf 4:1 davon. Doch der TSV Neckartenzlingen hielt dagegen und glich zum 5:5 (11.) aus. Nun nahmen die Gastgeber das Heft in die Hand. Sie erspielten sich eine 9:6-Führung (17.) und erhöhten auf 12:8 (26.). Neckartenzlingen verlor in dieser Phase das Konzept und schloss überhastet ab. Bis zur Pause bauten die Gastgeber das Ergebnis noch aus und gingen mit einer 14:9-Führung in die Kabine.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Sport

Wolfschlugens Top-Talent – erst Nationalteam, dann zum Lokalrivalen?

„Sie ist vielleicht das größte Talent, das wir jemals bei uns hatten“, sagt Rouven Korreik, Trainer des Baden-Württemberg-Oberligisten TSV Wolfschlugen, über Leonie Dreizler (Mitte rechts). Aktuell bestreitet die Handballerin aus der „Hexenbanner“-Jugend im Rahmen eines Lehrgangs der deutschen U17-Nationalmannschaft eine Reihe an Testspielen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten