Anzeige

Sport

Häfners weiter ungeschlagen

08.08.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sportfest: 165 Teilnehmer beim Dreikampf in Neckarhausen

Der TB Neckarhausen hat sein Vereinssportfest sowie die Leichtathletik-Vereinsmeisterschaften im Erwin-Waldner-Stadion ausgetragen. Dabei haben die Geschwister Nadine und Achim Häfner ihre Serie fortgesetzt. Sie siegten wieder einmal deutlich im Leichtathletik-Dreikampf.

Das Sportfest begann mit den vereinsoffenen Leichtathletikwettkämpfen, an denen trotz Regens 165 Personen im Alter von zwei bis über 65 Jahren teilnahmen. Davon erreichten 48 Teilnehmer die erforderliche Punktzahl für ein goldenes, 48 für ein silbernes und 26 für ein bronzenes Mehrkampfabzeichen des Württembergischen Leichtathletikverbandes. Insgesamt brachte es der TBN auf 122 Nadeln und wird damit sicher wieder ganz vorne in der Kreisstatistik zu finden sein oder vielleicht sogar, wie im vergangenen Jahr, der Sieger werden.

Die Vereinsmeistertitel holten sich zum wiederholten Mal die Geschwister Nadine und Achim Häfner, die beide seit Jahren den Dreikampf dominieren und erneut die immer stärker werdende Konkurrenz hinter sich ließen. Das Nachmittagsprogramm wurde mit akrobatischen Elementen der Flying Tis, den Ligaturnerinnen des TBN, eröffnet. Weiter ging es mit Vorführungen einzelner Vereinsgruppen. Angefangen von der Turnabteilung mit deren Fördergruppen und der Talentschule, die an Boden, Gerätebahn, Sprung und Minitrampolin ihr Können demonstrierten.

Spektakuläre Vorführungen der TBN-Kaderturnerinnen


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Sport

Nellingen ist ein gutes Pflaster

Fußball: Der TSV Köngen will morgen im zweiten Spiel der Relegation zur Landesliga auch die SG Bettringen schlagen

Gerät auch der zweite Akt der Relegation zur Landesliga zu einem ähnlichen Drama wie der erste am Mittwoch beim SV Pappelau-Beiningen? „Das sind die geilsten Siege“, jubelten alle beim TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten