Anzeige

Sport

Großer Schritt Handball-Württembergliga, Frauen

24.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Württembergliga-Handballerinnen des TSV Köngen haben mit einem 26:20-Heimerfolg gegen das Tabellenschlusslicht TV Weingarten die Abstiegszone verlassen und damit einen Spieltag vor dem Ende der Saison einen Riesenschritt in Richtung Klassenverbleib gemacht. Den nun zehntplatzierten Köngenerinnen würde im abschließenden Spiel (Sonntag 15 Uhr) vor heimischen Publikum gegen den Tabellenvorletzten SG Hegensberg/Liebersbronn bereits ein Unentschieden reichen, um als Aufsteiger das Klassenziel endgültig zu erreichen. Gegen den TVW überzeugte der TSVK von Beginn an mit einem couragierten Auftritt. Ihre 13:10-Pausenführung bauten die Köngenerinnen in Durchgang zwei kontiniuierlich aus und landeten so einen ungefährdeten Sieg. red/alk

TSV Köngen – TV Weingarten 26:20

TSV Köngen: A. Rehm, Swierczek; Panne (1/0), Stuttfeld (1), Widmann (1), Derad, Wachtarz (7), B.Rehm, Klein (1), Hagelmayer (4), Horeth (2), Klingler (5/2), Remsing (2), Thomaser (2).

TV Weingarten: Müller (3/2), Paul (1), Mayer-Rosa (2), Kühl (1), Kübler (6), Merk (1), Schneider, Spänle, Koch (1), Drevenyi (5/1)

Schiedsrichter: Huber/Smakay (Süßen).

Zeitstrafen: Klein, Hagelmayer (2) – Drevenyi, Merk.

Siebenmeter: 4/2 (Panne und Klingler verwerfen jeweils einmal) – 3/3.

Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten