Anzeige

Sport

Goldmedaille für Leberecht und Wahl

28.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Karate: Goju-Ryu-Cup in Eppingen

Beim Goju-Ryu-Cup in Eppingen sicherte sich Finn Leberecht, Karateschule Frickenhausen und Lorena Wahl von KSS Nürtingen die Goldmedaille in ihren Altersklassen.

41 Vereine mit insgesamt knapp 300 Kämpfern gingen in den Disziplinen Kata und Kumite an den Start. Die Karateschule aus Frickenhausen war mit fünf Kämpfern in der Kategorie Kumite vertreten. Finn Leberecht ließ bei den Junioren nichts anbrennen und kämpfte sich bis ins Finale. Dort traf er auf Harant Geoffrey aus Bad Rappenau, ein Kämpfer mit einer Größe von 1,90 Meter und 95 Kilogramm Gewicht. Mit seinen schnellen Aktionen und Techniken ließ er ihm aber kaum eine Chance und gewann mit 4:3 den Titel.

Daniel Weining musste sich hingegen gleich im ersten Kampf bei der Jugend geschlagen geben. Melina Yoldas und Janne Bachmann konnten sich bei den Schüler A nur in den ersten Kämpfen behaupten und verpassten den Final-Einzug. Kimi Rubach (Schüler A) schaffte den Einzug ins kleine Finale und erkämpfte sich Platz drei.

Die KSS Nürtingen startete mit drei Kämpfern. Ayla Ametovska sicherte sich bei den Kindern ab dem 8. Kyu Platz zwei. Ihr Bruder Iljas wurde bei den Schülern B Dritter. In der Gruppe Schüler A zog Lorena Wahl souverän ins Finale ein, das die Nürtingerin gegen Lena Wolz vom Karateverein Obrigheim nach einem spannendem Verlauf mit 3:1 gewann. sis/sp

Sport

Das Premiumprodukt liefert die große Show

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen deutet beim 6:0 gegen den FC Bargau erstmals ihr ganzes Können an

Die TSV Oberensingen hat ihre Rolle als der Blickfang in der lokalen Fußballszene untermauert. Am Samstagnachmittag zündete der Aufsteiger ein wahres Offensivfeuerwerk und deklassierte…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten