Anzeige

Sport

Glückliche „Hirsche“

24.08.2009, Von Simon Peltzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5: TV Bempflingen mit Pflichtsieg

Mit einem 11:2-Kantersieg eröffnete der FV 09 Nürtingen II die Saison. Leidtragende waren die Aicher, die sich wie in der letzten Runde zunächst im hinteren Teil der Tabelle einnisten. Neben den Nürtingern gehören der SV Reudern und vor allem der TV Bempflingen zu den Aufstiegsfavoriten. Reudern schlug die SPV 05 Nürtingen mit 2:1 während die Bempflinger in Schlaitdorf mit 3:1 gewannen.

Bei der Partie KSV Nürtingen gegen den FC Frickenhausen III standen sich jeweils neue Trainer gegenüber, die nach dem 5:3-Sieg des KSV wohl noch das eine oder andere zu verbessern wissen. Einiges zu verbessern hat bestimmt auch der TSV Kohlberg, der mit viel Glück 2:1 beim TSV Linsenhofen gewann. Ebenfalls ein glückliches 2:1 erreichte der VfB Neuffen II beim Neuling TSV Neckartenzlingen II.

TSV Neckartenzlingen II – VfB Neuffen II 1:2

Der TSV Neckartenzlingen II war die erste halbe Stunde die überlegene Mannschaft und gelangte durch ein Eigentor von Mirko Prezaner in der 21. Minute in Führung. Der Neuffener Damir Kawjolic glich zehn Minuten später aus. Die „Neckargänse“ hatten etwas mehr vom Spiel, ihnen gelang aber kein Tor. Als in der Schlussphase beide Mannschaften den Anschein machten, sich mit einem Unentschieden anfreunden zu können, erzielte Tobias Müller in der Nachspielzeit noch den Siegtreffer für den VfB Neuffen II.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Sport