Anzeige

Sport

Gemütlich auf Platz zwei eingerichtet

15.03.2014, Von Wolfgang Kudlich und Udo Ruprich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schach-Übersicht: Wendlingen verkürzt den Rückstand auf den Tabellenführer trotz eines Remis

In einer ausgeglichenen Bezirksligabegegnung trennten sich Wendlingen und Nürtingen mit einem leistungsgerechten 4:4-Unentschieden. Trotz Punktverlust verkürzte der Tabellenzweite Wendlingen den Rückstand auf Spitzenreiter Hohentübingen.

Die Unistädter kamen gegen Neckartenzlingen beim 2,5:5,5 unter die Räder.

Bezirksliga Gruppe A

Wendlingen hat es sich in dieser Saison auf Rang zwei richtig gemütlich gemacht. Die Punkte zum Klassenverbleib waren beizeiten eingefahren, die Meisterschaft, verbunden mit dem Landesliga-Aufstieg, hat man nie ernsthaft in Betracht gezogen – und doch ist plötzlich mehr drin. Auch die Nürtinger Zweite konnte das Nachbarschaftsduell locker angehen, weder nach oben noch nach unten musste sich der neu formierte Tabellenvierte Gedanken machen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Sport

Oberliga, wir kommen

Basketball-Landesliga: Die Nürtinger Korbjäger schreiben ein neues Kapitel in der 34-jährigen Abteilungsgeschichte

Mit einem 78:68 (32:28)-Auswärtserfolg beim BV Hellas Esslingen krönten sich die Basketballer der TG Nürtingen vorzeitig zum Landesliga-Meister und machten den Aufstieg perfekt. Zum ersten…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten