Anzeige

Sport

Gaumeisterschaften in Neckarhausen

29.11.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rope Skipping

Die Rope-Skipping-Abteilung des TB Neckarhausen richtet am Samstag, 30. November, in der Beutwanghalle die Gaumeisterschaft für die Rope Skipper der Turngaue Achalm, Neckar-Teck und Ulm aus.

Die rasante Sportart verbindet das klassische Seilspringen mit akrobatischen Elementen und Musik. Während der Gaumeisterschaft müssen sich die Springer in zwei ganz unterschiedlichen Bereichen beweisen. Begonnen wird mit den sogenannten Speed-Disziplinen, hier müssen die Springer gegen die Uhr laufen und in einer vorgegebenen Zeit möglichst viele Sprünge absolvieren. Der anspruchsvollere Bereich ist allerdings der Freestyle-Wettbewerb, hier müssen die Springer Kreativität, Ausdauer und Koordination beweisen. Sprungfiguren, ähnlich wie beim Eiskunstlauf, werden in Kombination mit Musik zu einer faszinierenden Kür.

Am Samstagmorgen beginnt die Meisterschaft mit den Speed-Disziplinen, gegen 12 Uhr ist dieser Block beendet. Um 12.30 Uhr geht es mit dem Freestyle weiter. Die Gaumeisterschaft zählt als Qualifikationswettkampf für die am 9. Februar stattfinden Landesmeisterschaften in Reutlingen-Betzingen. ula

Sport

Flattern beim großen Finale die Nerven?

Fußball-Relegation: Herausforderer TSV Oberensingen und der TSV Köngen kämpfen in Wernau um den letzten Landesliga-Platz

Die TSV Oberensingen will zurück in die Landesliga, nach 44 unendlich lang anmutenden Jahren in der fußballerischen Bedeutungslosigkeit. Der TSV Köngen möchte den Absturz in die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten