Anzeige

Sport

Gastgeber FCF macht keine Geschenke

08.01.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Der Verbandsligist belegt bei der zehnten Auflage des eigenen Hallenturniers die ersten beiden Plätze – Über 1000 Fans

Spektakulären Hallenfußball sahen die zahlreichen Zuschauer beim 10. Volksbank-Hohenneuffen-Cup des FC Frickenhausen. Der FC Nürtingen 73 gewann das Qualifikationsturnier, der FC Frickenhausen machte beim Hauptturnier Werbung in eigener Sache und belegte die ersten beiden Plätze.

Bei der zweitägigen Veranstaltung stimmte einfach alles. Die Protagonisten der 31 teilnehmenden Mannschaften boten den mehr als 1000 Besuchern nicht nur Hallenfußball auf allerhöchstem Niveau, sondern überzeugten auch durch ihre sportlich faire Einstellung. In den 99 Spielen verhängten die tadellos leitenden Unparteiischen der Schiedsrichtergruppen Nürtingen und Esslingen lediglich sechs Zeitstrafen. Spannung pur herrschte sowohl im Quali- als auch im Hauptturnier bis zum Schluss und faustdicke Überraschungen durch Teams der unteren Klassen blieben nicht aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten