Anzeige

Sport

Fußball-Verbandsliga Württemberg, Frauen

27.03.2007, Von Annabell Grimme — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga Württemberg, Frauen

Der TB Neckarhausen erkämpft sich in Jungingen ein wertvolles 0:0

Nach der mageren Ausbeute (zwei Punkte) aus den letzten beiden Spielen, musste der TB Neckarhausen ausgerechnet beim Tabellenführer SV Jungingen unbedingt punkten, um die Lücke zum gesicherten Mittelfeld nicht größer werden zu lassen. Das gelang auch, denn die Göktas-Truppe erkämpfte sich mit dem 0:0 einen Zähler.

Die Voraussetzungen waren alles andere als gut, denn so manche Spielerin ging angeschlagen in die Partie. Außerdem fehlten die wichtigen Stützen Sarah Zöller (Grippe), Martina Röhrig (verletzt) und Tanja Oßwald (Urlaub). Zu allem Überfluss kehrte der Winter zurück und setzte einige Zentimeter Schnee auf den Junginger Kunstrasen. Obwohl einigermaßen geräumt und bespielbar, hatten beide Teams mit dem schwierigen Untergrund zu kämpfen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten