Anzeige

Sport

Fußball-Landesliga, Staffel 2

08.02.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Mehrere hunderttausend Euro beim FC Eislingen spurlos verschwunden

Landesligist FC Eislingen wird von einem Finanzskandal erster Güte erschüttert. Mehrere hunderttausend Euro sind spurlos verschwunden, dem Verein aus dem Filstal droht die Pleite. Die fehlenden Gelder wirken sich auch auf den Spielbetrieb aus. Die Mannschaft wird die Rückrunde auf jeden Fall zu Ende spielen, atmet das geschäftsführende Präsidiumsmitglied Thomas Rupp auf.

Seit Jahrzehnten schon bestreitet der FC Eislingen einen Teil seiner Ausgaben durch ein Finanzierungsmodell. Gönner und Mitglieder vertrauen dem Verein größere Summen an, die der FCE wiederum anlegt. Von den Zinserträgen bekommen die Anleger Teilbeträge zurück, der Rest kommt dem Klub zugute. Wenn jemand aussteigen wollte, ging dies in der Vergangenheit stets reibungslos über die Bühne. Die Gelder wurden einfach zurückerstattet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten