Anzeige

Sport

Fußball-Landesliga, Staffel 2

21.09.2007, Von Jörn Kehle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste

Köngens Trainer Fischer warnt vor dem Kellerkind Neu-Ulm Großbettlingen in der Höhle des Löwen

Der vergangene Samstag endete für die Teams des TSV Köngen und des TSGV Großbettlingen mit unterschiedlichen Gemütslagen. Während die Großbettlinger mit dem 2:1 gegen Feuerbach den zweiten Heimsieg feierten, unterlagen die Köngener im Derby beim TV Nellingen mit 0:2. An diesem Wochenende könnten die Spiele genau andersherum verlaufen. Köngen empfängt den TSV Neu-Ulm in der Fuchsgrube, Großbettlingen muss zum ungeschlagenen TV Echterdingen.

Mit dem Spiel an der Akademie zeigte sich Köngens Trainer Klaus Fischer trotz der 0:2-Pleite nicht ganz unzufrieden. Leider ist wieder dasselbe passiert wie in den vorherigen Spielen. Wir haben die Partie bestimmt und dann ein blödes Gegentor bekommen, sagt Fischer.

Im Großen und Ganzen ist er jedoch mit seinem Team zufrieden. Fischer sieht gute Ansätze, jedoch bringt die Mannschaft ihr Spiel nicht immer durch und gerät durch individuelle Fehler ins Hintertreffen. Nun wird versucht, in die Spur des Sennerpokals und der Heimspiele gegen Eislingen und Vaihingen zurückzufinden. Da haben wir richtig guten Fußball gespielt, sagt Fischer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Sport