Anzeige

Sport

Fußball-Landesliga Staffel 2

08.12.2008, Von Anke Albrecht — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga Staffel 2

Mit drei Treffern in den letzten zehn Minuten besiegelte der GSV Dürnau das Schicksal des TSV

Wie so oft in dieser Saison wurde der TSV Köngen auch beim letzten Spiel vor der Winterpause am Ende enttäuscht. Gegen den GSV Dürnau war die Mannschaft aus der Fuchsgrube zwar lange Zeit spielbestimmend, drei Tore des Tabellenfünften in den letzten zehn Minuten machten jedoch alle Hoffnungen zunichte. Köngen überwintert damit auf dem 15. Tabellenplatz und muss weiter um den Klassenerhalt bangen.

„Reagieren statt agieren“ lautete das eher ungewöhnliche Motto von Köngens Trainer Uli Thon gegen die Dürnauer. Der Coach wollte seinen Schützlingen damit den Druck nehmen, da es gegen den Gesang- und Sportverein ohnehin nicht viel zu holen gab. Dies schien die richtige Taktik zu sein, denn das Auftreten der Mannschaft war spielfreudig und kämpferisch.

Dennoch starteten beide Teams etwas verhalten, der TSV Köngen gewann aber dennoch bald die Oberhand. „Wir waren 70 Minuten die spielbestimmende Mannschaft“, so Thon. Einzig der ersehnte Treffer blieb aus. „Vorne fehlen einfach noch 15 Prozent“, ärgert sich der Trainer. Bei Dürnau sehe das ein wenig anders aus. Thon spielte damit auf die beiden Spitzen Willi Schuster und Lukasz Majowski an, die beide gegen Köngen trafen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Sport

Ausgewogen und spannend

Sennerpokal: Die Auslosung zur 60. Auflage in den Frickenhäuser Waldhornstuben hat interessante Gruppen hervorgebracht

Der 60. Sennerpokal rückt näher. Bei der Auslosung am Montagabend im Vereinsheim des Ausrichters FC Frickenhausen wurden insgesamt ausgewogene und interessante Gruppen gezogen. Wie…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten