Sport

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6 „Saurier“ bestens gerüstet

27.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nachdem der TSV Notzingen II am Sonntag bei der Last-Minute-Niederlage auf dem Oberen Wasen in Nabern gepatzt hat und auf Platz drei zurückfiel, will die Keck-Truppe nun gegen die SGEH II gewinnen. Tabellenführer TSV Ötlingen muss gegen den Naberner Favoritenkiller ran.

Wie gewonnen, so zerronnen, könnte das Motto für den TV Unterlenningen lauten. Durch die Notzinger Niederlage haben sie sich an den Eichertkickern vorbeigeschoben. Doch an diesem Spieltag könnte dieser angestrebte Relegationsplatz auch schon wieder flöten gehen. Denn im TSV Holzmaden kommt wie in der Hinrunde das Team der Stunde vom Brühl in den Bühl. Bei sieben Punkten Rückstand und einer ausstehenden Nachholpartie wollen die „Saurier“ noch selbst in den Titelkampf eingreifen. Dazu ist allerdings ein Sieg in Unterlenningen vonnöten. Vergangene Saison gelang dieses Kunststück deutlich mit 4:1.

Holzmadens Spielleiter und Pressewart Peter Waimer ist vor dem Gang ins Lenninger Tal zuversichtlich: „Wir sind gerüstet und können fast aus dem Vollen schöpfen. Nur Simon Konfalvi wird fehlen. Warum sollten wir nicht das gleiche Kunststück wie letzte Saison schaffen.“ Die Platzkommission wird zwar erst am Sonntag entscheiden, doch Unterlenningens Spielertrainer Marc Mayer ist skeptisch. „Die Chancen stehen allerhöchstens 50:50. Wenn es denn stattfindet, wird es für uns ein schweres Spiel.“ Fehlen wird neben den beiden Langzeitverletzten Cetinkaya und Gaviano auch Albert Häussler.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Anzeige

Sport

Zwei stark rivalisierende Weggefährten

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen hat im Derby morgen mit Waiblingen noch eine Rechnung offen

Spiele zwischen den Handballerinnen der TG Nürtingen und dem VfL Waiblingen bergen von jeher eine hohe Brisanz. Das ist im Zweitliga-Derby morgen (19.30 Uhr, Theodor-EisenlohrHalle) zwischen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten