Anzeige

Handball

Fünf neue Gesichter beim SKV

12.07.2019, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Unterensinger haben viele erfahrene Spieler verloren

Mit vier neuen Spielern sind die Unterensinger Württembergliga-Handballer in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Zudem gibt es auch im SKV-Trainerteam eine Veränderung.

Frisches Blut für die „Spitzmäuse“: von links Florian Grauer, Silvan Kenner, Marc-André Kilgus, Luis Maier und Torwart-Trainer Marco Schwarz. Foto: SKV
Frisches Blut für die „Spitzmäuse“: von links Florian Grauer, Silvan Kenner, Marc-André Kilgus, Luis Maier und Torwart-Trainer Marco Schwarz. Foto: SKV

Nach der Saison 2018/2019, die die „Spitzmäuse“ auf Rang sieben beendeten, verabschiedeten sich vier Akteure, womit auch viel Erfahrung mit teils langer SKV-Vergangenheit den Verein verließ. Torwart Edis Camovic steht künftig im Kasten der HSG Böblingen/Sindelfingen und trifft dabei in der Nord-Staffel der Württembergliga auch auf seinen bisherigen Mannschaftskameraden Moritz Bürker, der in der neuen Saison für den TV Neuhausen/Erms auflaufen wird. Florian Mäntele sowie Simon Hablizel treffen mit ihrem neuen Club SG Hegensberg/Liebersbronn in der Südstaffel auf ihren bisherigen Verein. Der Spielplan will es so, dass sie gleich am ersten Spieltag in der Unterensinger Bettwiesenhalle antreten werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Sport

Ein Top-Favorit und mehrere hoch gehandelte Jäger

33 Fußballmannschaften kämpfen ab Sonntag bei der 60. Auflage des Sennerpokals in Frickenhausen um den Titel und insgesamt 4300 Euro an Preisgeldern

Zwei Jahre akribischer Arbeit kulminieren für Veranstalter FC Frickenhausen am Sonntag in den Eröffnungsfeierlichkeiten des 60. Sennerpokals. „Das…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten