Anzeige

Sport

Faustball-Schwabenliga

27.01.2006 00:00, Von Uwe Neumann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Faustball-Schwabenliga

2:1 gegen Biberach – TG Nürtingen hat die Schwächephase überwunden und ist wieder Tabellenführer

Die TG Nürtingen hat sich nach einer Schwächephase im Titelrennen der Schwabenliga zurückgemeldet und beim Heimspieltag in der Theodor-Eisenlohr-Halle mit Siegen über den Tabellendritten TG Biberach (2:1) und den FC Herdwangen-Schönach (2:0) den spielfreien TV Stammheim II wieder von der Tabellenspitze verdrängt. Es bleibt also spannend. Die Entscheidung im Kampf um die Meisterschaft fällt wohl am letzten Spieltag, wenn es in Stammheim zum Gipfeltreffen kommt.

Die leichte Schwächephase vom vierten Spieltag scheint überwunden, die Faustballer der TG Nürtingen starteten mit zwei Siegen aus der Winterpause. Die waren im Hinblick auf das Selbstvertrauen und den weiteren Saisonverlauf sehr wichtig, denn eine weitere Niederlage hätte wohl das vorzeitige Aus im Kampf um die Meisterschaft bedeutet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten