Anzeige

Sport

Fair-Play-Geste

20.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga, Frauen

Der FV 09 Nürtingen II setzte seine Erfolgsserie mit einem 2:1 gegen die SG Schorndorf fort. Es war der vierte Sieg in Serie. Besonders erwähnenswert war eine Fair-Play-Geste von Anne Semisch.

Die zweite Frauenmannschaft des TB Neckarhausen kehrte siegreich vom Gastspiel beim TSV Heumaden zurück und festigte mit dem 4:2 Rang fünf.

FV 09 Nürtingen II – SG Schorndorf 2:1

Die Nürtingerinnen gingen engagiert ins Spiel und erarbeiteten sich durch Tore von Anne Semisch (16., 43.) eine 2:0-Pausenführung. Nach dem Anschlusstreffer in der 70. Minute durch Christl Drkosch mussten die 09erinnen nochmals zittern, obwohl schon in der 60. Minute alles entschieden schien, als der Referee ein Abseitstor der Nürtingerinnen zunächst anerkannte, seine Entscheidung aber wieder zurücknahm. Anne Semisch hatte ihn auf die Abseitsposition hingewiesen. Diese Fair-Play-Geste geriet trotz der knappen Führung aber nicht zum Nachteil. rom

TSV Heumaden – TB Neckarhausen II 2:4

Beim 4:2-Erfolg des TBN II musste man aber einem Rückstand hinterher laufen. Ein schnelles 0:1 durch Andrea Höck drehten die Gastgeberinnen in ein 2:1 um. Aber Anja Lutz und Nicole Stickel drehten den Spieß wieder und mit einem sehenswerten Alleingang setzte Andrea Höck das Tüpfelchen auf das i. ag


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Sport